Communicator Subscribe Module







Wuppertal Bewegung e.V. – Aktuell

Dienstag, den 02. September 2014 um 17:21 Uhr

JobCenter_on_Tour

Foto: Wichernhaus

Jobcenter on tour am Bahnhof Wichlinghausen

Am 22. August  überzeugten sich  Mitarbeiter/-innen des Jobcenters persönlich bei einem Schnellpflasterwettbewerb des Wichernhauses am Bahnhof Wichlinghausen vom Engagement und der Leistungsfähigkeit des 2. Arbeitsmarktes, der u.a. einen erheblichen Teil des Pflasters auf der Trasse verlegt hat. Ohne die Unterstützung des Jobcenters und die Teilnehmer/-innen am 2. Arbeitsmarkt wäre die Nordbahntrasse ein unerfüllter Traum geblieben - umso schöner dieser gemeinsame Event.

CJK

 

Montag, den 01. September 2014 um 08:45 Uhr

24_Stunden_live 2013

Foto: Rolf Dellenbusch 2013

 

Draisinenfahrt bei 24 Stunden live

Am alten Bahnhof Wuppertal-Loh steht noch eine 1,6 Kilometer lange Strecke für Draisinefahrten zur Verfügung.

Eine Rückfahrt dauert ca. 30 und die Kurzstrecke 15 Minuten. Insgesamt 8 Personen kann die Draisine befördern. 2 davon müssen in die Pedale treten.

Weitere Infos zum Thema "Eisenbahngeschichte und Draisinen" finden Sie unter: www.nordbahn.eu

 

Nur bei trockenem Wetter!

Freitag 12. September:        20:30 - 22:30 Uhr

Samstag 13. September:    12:00 - 15:00 Uhr

Ehemaliger Bahnhof Wuppertal-Loh Rudolfstr. 125, 42285 Wuppertal-Barmen

 

Montag, den 01. September 2014 um 08:39 Uhr

Integrationsfest_2014

Am ehemaligen Bahnhof Loh auf der Nordbahntrasse findet auch in diesem Jahr wieder zwischen  11-18 00 Uhr das Trassenfest statt.

   

Montag, den 25. August 2014 um 16:37 Uhr

12-Trassenbewegung

Es geht vorwärts ......

 

Dienstag, den 29. Juli 2014 um 15:57 Uhr

BrueckeVossbleck

Fotomontage: Norina Peinelt, Verkehrsplanung Stadt Wuppertal

Neue Brücke Voßbleck/Bracken

Vor einigen Jahren  abgerissen, wird die Brücke im Bereich Bracken  im Spätherbst diesen Jahres durch einen Neubau ersetzt. Die geschwungene Stahl-Beton-Kostruktion wird, wie auf der Fotomontage zu sehen, trotz des engen Kostenrahmens ein echter Hingucker mit einer interessanten, prägnanten Farbkombination. Sie stellt erstmalig im Stadtgebiet die Statik einer Brücke bildlich dar. Die auf die Stützkonstruktion einwirkenden Zug- und Druckkräfte sind farblich symbolisiert. Auf Hinweistafeln wird dies ausführlich und allgemeinverständlich erläutert.

Das dahinterliegende Stabgeländer nimmt als Kontrast die traditionelle Bahnfarbe (Eisenglimmer grau) auf.

Eßrich

   

Seite 1 von 29